News

Oktober 2017

Hey,

es gibt wieder Neuigkeiten. Zunächst erstmal wollte ich erzählen das mein Ohr, laut meines Oberarztes, wieder gut aussieht.Das Loch im Gehörgang ist wundersamer Weiße wieder zugewachsen. Darüber bin ich natürlich sehr glücklich.

Ich hatte nun 2 Wochen Urlaub.Ein paar Tage war ich nun bei Mutti und drei Tage in Erfurt um mich wieder mit meinen Leuten aus den ehemaligen Schwerhörigenverein zu treffen.Es war sehr schön.Nächstes Jahr werden wir Göttingen erkundigen.Das wird diesmal von mir organisiert. Ich freue mich schon darauf.

viele liebe Grüße !

 

Juli/August 2017

Hallöchen,

leider ist eschon wieder eine Weile her das ich mich hier gemeldet habe. Die vergangenen Wochen waren sehr Ereignisreich. Eine Zeit die ich eigentlich keinen Wünschen möchte. Ich hatte nach vielen Jahren im rechten Ohr wieder ein Tumor (Cholesteatom). Dieser hatte das Hörimplantat bereits im Gehörgang herausgedrückt. In der nun durchgeführten OP, bei der das Implantat eignentlich nur einfach wieder abgedeckt werden sollte, wurde dieser Tumor festgeteilt und komplett entfernt. Eine Woche lag ich stationär. Leider wurde dann das verwendete Muskeltransplantat jedoch von meinen Körper abgestoßen. Das Implantat liegt also immer noch ein kleines Stückchen im Gehörgang frei.Also nicht so schön.Nun möchte der operierende Oberarzt das Ohr selber pflegen um ständige Entzündungen möglichst zu verhindern und den Verlust des Hörsystemes zu vermeiden. Bei ständigen Entzündungen ist dann doch nochmal eine OP fällig. Dies hoffe ich natürlich nicht.

Aber es gibt noch etwas positives zu berichten. Vor meiner Op hatte ich noch lieben Besuch für ein paar Tage bei mir zu Gast. Sylvia aus Bayern und Susi aus Rostock. Wir hatten schöne Tage gemeinsam erlebt. Waren am See, in Freizeitpark und bei einer ausgiebigen Stadtrundfahrt.

Außerdem werde ich in Dezember wieder Tante.Also sozusagen ein Christkind. Meine jüngere Schwester ist zum zweiten mal schwanger. Da bin ich gespannt.

Auf Arbeit bin ich nun als Schwerbehindertenvertretung gewählt wurden und hatte jetzt das erste Gespräch mit meiner Heimleiterin. Auch im Betriebsrat bin ich nach wie vor aktiv. Mal sehen wie das noch alles so läuft. Früher hätte ich nie gedacht das ich mal sowas mache. Aber aktiv zu sein und etwas beeinflussen zu können ist ein gutes Gefühl.

Viele Grüße, eure Conny !

 

20..Januar 2017

 

Hallöchen,

vielleicht wundert Ihr euch jetzt das ich ein genaues Datum aufschreibe. Doch an diesen Tag ist es genau 30 Jahre her das ich mein erstes Hörgerät bekam. Diesen Tag werden ich einfach nicht vergessen. In diesen 30 Jahren hat sich auf den Markt der Hörgeräte sehr viel getan. Ich hatte immer Glück, das wenn mein vorhandenes Hörsystem nicht mehr ausreichte etwas neues auf den Markt kam. Klar könnte ich mich auch in deutscher Gebärdensprache unterhalten.Leider sprechen es einfach zu wenige.

Weihnachten und Silvester konnte ich in Kreise meiner Familie feiern. Darüber hatte ich mich sehr gefreut.

So nun wünsche ich noch allen Lesern ,das 2017 ein gutes Jahr wird und etwas mehr Frieden auf der Welt einkehrt.

Viele Grüße !

 

August 2016

 

Hallo,

wow wie die Zeit vergeht.Meine Nichte geht nun auch zur Schule.Ich durfte eine wunderschöne Einschulungsfeier erleben. Vormittag die Feierstunde im Kurhaus,den Umzug mit der Musikkapelle zur Schule und Nachmittags die Feier mit Verwandten und Freunden meiner Schwester und ihren Mann.Da werden die Erinnerungen an die eigene Einschulung wieder wach.

Was ich auch noch nicht berichtet hatte. In Juli war eine liebe Freundin aus Essen da.Wir waren gemeinsam im Zoo und eine MDR Studiotour erlebten wir auch gemeinsam. Es waren wieder wunderschöne Tage. Aufgrund der Entfernung sehen wir uns leider selten.Doch wir werden uns Ende September bereits in Goßlar wiedersehen. Darauf freue ich mich schon riesig.

viele Grüße Conny

 

Juni 2016

 

Hallöchen,

als erstes möchte ich euch mitteilen das es meinen Ohr besser geht. Das Hören hat auch ein wenig Fortschritte gemacht.

Während meines Urlaubs hatte ich Besuch von einer Freundin aus Bayern. Gemeinsam machten wir uns ein paar schönne Tage. Bootsfahrt und Konzerte die in der Zeit gerade haufenweise kostenlos statt fanden.

Ich durfte dann auch 2 Stunden bei einer 5. Klasse über das Thema Gebärdensprache reden.Keine Angst, es wurde nicht nur geredet. Mit Begeisterung nahmen die Kinder an den praktischen Übungen teil. Als Dankeschön bekam ich ein tolles Bild im Rahmen.

Nun freue ich mich auf die Einschulung meiner Nichte. 

 

Mai 2016

 
Hallo,
 

schon wieder ist mein letzter Eintrag ein Weile her.Was ist zwischenzeitlich passiert ? Der Wundheilungsverlauf  war dieses mal leider wieder nicht optimal. Zunächst sah alles wie gewohnt gut aus. Doch als 3 Wochen nach der Operation die Tamponade aus dem Ohr entfernt wurde, sah man immer noch ein kleines Loch im Trommelfell und die Wundheilung war verlangsamt. Es droht daher immer noch eventuell eine Nach


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!